Zitate mit Schon
(64. bis 66. von 66)

Mehr Zitate: 1 2 3 4 5 6 7 8

Die Worte des Evangeliums, dass, wer eine Frau begehrlich ansieht, mit ihr schon die Ehe breche, beziehen sich nicht nur auf eine fremde, sondern ausdrücklich und vor allem auf die eigene Frau.

Zitat von Leo N. Tolstoi

Die Lebenslüge manchen Staates wie manchen Individuums: Dass sie den Bankrott noch erwarten, ja sogar sein Ausbleiben noch für möglich halten zu einer Zeit, da sie schon mitten darinnen stehen.

Zitat von Arthur Schnitzler

Ach ja, solange es Tag ist, werden wir schon den Kopf oben behalten, es ist nicht möglich, zu weichen, solange man schafft, aber die Nacht, die große Nacht wird kommen, wo alle Arbeit aufhören muss.

Zitat von Johann Wolfgang von Goethe

Mehr Zitate: 1 2 3 4 5 6 7 8

Weitere Zitate (alphabetisch):

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

Home | © 2018 nlich.com | Impressum Datenschutz Haftungsausschluss