Zitate mit Gern
(1. bis 9. von 19)

Mehr Zitate:1 2 3

Ach, wer ruft nicht so gern Unwiederbringliches an!

Zitat von Johann Wolfgang von Goethe

Arme Leute schenken gern.

Zitat von Marie von Ebner-Eschenbach

Dem Friedlichen gewährt man gern den Frieden.

Zitat von Friedrich Schiller

Die Welle beugt sich jedem Winde gern.

Zitat von Johann Wolfgang von Goethe

Der Mensch empfängt gern und willig, was leicht zu haben ist.

Zitat von Johann Wolfgang von Goethe

Die Einbildungskraft ist ein schönes Vermögen, nur mag ich nicht gern, wenn sie das, was wirklich geschehen ist, verarbeiten will.

Zitat von Johann Wolfgang von Goethe

Der Bach ist dem Müller befreundet, dem er nützt, und er stürzt gern über die Räder, was hilft es ihm, gleichgültig durchs Tal hinzuschleichen?

Zitat von Johann Wolfgang von Goethe

Ein junger Zweig verbindet sich mit einem alten Stamme gar leicht und gern, an den kein erwachsener Ast mehr anzufügen ist.

Zitat von Johann Wolfgang von Goethe

Denn es ist der menschlichen Natur eigen, dass sie immer gern zu ihren alten Gewohnheiten zurückkehrt und das Übertriebene von selbst ausgleicht.

Zitat von Johann Wolfgang von Goethe

Mehr Zitate:1 2 3

Weitere Zitate (alphabetisch):

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

Home | © 2018 nlich.com | Impressum Datenschutz Haftungsausschluss