Zitate mit Gefühle
(1. bis 9. von 14)

Mehr Zitate:1 2

Es gibt Gefühle, die man niemandem anvertrauen sollte. Es mögen schöne, erhabene Gefühle sein, man verliert in den Augen dessen, dem man sie anvertraut oder auch nur die Möglichkeit gibt, sie zu erraten.

Zitat von Leo N. Tolstoi

Düfte sind die Gefühle der Blumen.

Zitat von Heinrich Heine

Die Gefühle bestimmen ihr Ziel selbst.

Zitat von Leo N. Tolstoi

Die Entblößung der Gefühle ist viel anstößiger als die des Körpers.

Zitat von Arthur Schnitzler

Gefühle sind im Traum echter als im Wachzustand.

Zitat von Leo N. Tolstoi

Es ist schwerer, Gefühle zu verbergen, die man hat, als die zu heucheln, die man nicht hat.

Zitat von François de La Rochefoucauld

Der abscheulichste Einbruch ist der in die heiligen Gefühle eines Menschen.

Zitat von Marie von Ebner-Eschenbach

Gefühle, Blumen und Schmetterlinge leben desto länger, je später sie sich entwickeln.

Zitat von Jean Paul

Die Musik richtet sich an die Fähigkeit, Gefühle nachzuerleben. Und ihr Bereich ist die Harmonie und die Zeit.

Zitat von Leo N. Tolstoi

Mehr Zitate:1 2

Weitere Zitate (alphabetisch):

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

Home | © 2018 nlich.com | Impressum Datenschutz Haftungsausschluss