Zitate mit Freiheit
(1. bis 9. von 53)

Mehr Zitate:1 2 3 4 5 6

Freiheit! Freiheit! In allem Gerechtigkeit, und es wird genug Freiheit geben.

Zitat von Joseph Joubert

Freiheit! Ein schönes Wort, wer's recht verstünde. Was wollen sie für Freiheit? Was ist des Freisten Freiheit? - Recht zu tun!

Zitat von Johann Wolfgang von Goethe

Der Engländer liebt die Freiheit wie sein rechtmäßiges Weib, er besitzt sie [...]. Der Franzose liebt die Freiheit wie seine erwählte Braut. Er glüht für sie, er flammt. Der Deutsche liebt die Freiheit wie seine alte Großmutter.

Zitat von Heinrich Heine

Demokratie beruht auf drei Prinzipien: auf der Freiheit des Gewissens, auf der Freiheit der Rede und auf der Klugheit, keine der beiden in Anspruch zu nehmen.

Zitat von Mark Twain

Eines der größten Probleme der Erziehung ist, wie man die Unterwerfung unter den gesetzlichen Zwang mit der Fähigkeit, sich seiner Freiheit zu bedienen, vereinigen könne. Denn Zwang ist nötig! Wie kultiviere ich die Freiheit bei dem Zwange?

Zitat von Immanuel Kant

Freiheit! Freiheit! - Nur droben, droben bei dir. Die Welt ist ein Gefängnis.

Zitat von Johann Wolfgang von Goethe

Freiheit ist bei der Macht allein.

Zitat von Friedrich Schiller

Freiheit ist Befreiung von der Illusion, der Täuschung der Persönlichkeit.

Zitat von Leo N. Tolstoi

Freiheit besteht im Fehlen vom Zwang, Böses zu tun.

Zitat von Leo N. Tolstoi

Mehr Zitate:1 2 3 4 5 6

Weitere Zitate (alphabetisch):

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

Home | © 2017 nlich.com | Impressum Datenschutz Haftungsausschluss